LOADING

Siebenbürgen Fotos

Top

Spendenaufruf für die umfangreiche Renovierung der Heltauer Kirche

Bekanntlich hat die Kirchengemeinde Heltau einen Finanzierungsvertrag aus EU Fördermittel zur Deckung einer umfassenden Renovierung unserer Kirche unterschrieben.

Der Gesamtwert der Renovierungsarbeiten beträgt 7,12 Millionen Lei, das sind rund 1,58 Millionen Euro. Davon sind etwa 40.000 € Eigenbeitrag der Kirchengemeinde. Letztendlich wird der Eigenanteil mehr betragen, da auch Ausgaben zur Vorbereitung des Projektes und unvorhergesehene Arbeiten dazugerechnet werden müssen, die von Finanzierungsvertrag nicht abgedeckt sind. Zur Erinnerung, nur Arbeiten an der Kirche und im inneren Kirchhof sind vom EU-Projekt abgedeckt.

Die veranschlagten Geldmittel sind für die Außenrestaurierung der Kirche, für die Erneuerung des Dachstuhls, die Sanierung des Bodenbelags, der Holzelemente sowie der Innenwände und der Gewölbe bestimmt. Desgleichen sollen die Stromleitungen, die Heizung und die Gehwege, die Abwasserleitungen und die Wasserleitungen erneuert und ein Audio-Guide eingerichtet werden, sowie ein entsprechendes Informationszentrum, das auch für Personen mit Behinderungen zugänglich ist. Uns allen liegt viel daran, unsere Kirchenburg mit ihrer evangelischen Kirche in einem guten Zustand zu wissen. Die Arbeitsgruppe der HOG Heltau hat sich deshalb dazu entschlossen, dieses Projekt selbstverständlich zu unterstützen und zum Eigenanteil der Kirchengemeinde beizutragen.

Wir, die Evangelische Kirchengemeinde und die HOG Heltau, möchten gemeinschaftlich dies Jahrhundert-Projekt stemmen. Wir wissen uns in gemeinsamer Verantwortung für die Erhaltung der von uns geliebten Heltauer Kirchenburg und des Kulturerbes der Siebenbürger Sachsen. Unseren Vorfahren, die dieses alles errichtet und hunderte Jahre instandgehalten haben, sind wir das schuldig. Wir alle – egal, ob wir in Heltau oder weit davon entfernt leben – sind die moralischen Erben dieses bedeutendsten Kulturdenkmals der Heltauer.

Wir, die Evangelische Kirchengemeinde und die HOG Heltau, verstehen diese Aufgabe und Herausforderung nicht nur als eine Pflicht, sondern auch als eine historische Chance und sind zuversichtlich, dass wir dieses Renovierungsvorhaben mit vereinten Kräften und mit Gottes Hilfe schaffen können.

Liebe Heltauerinnen und Heltauer sowie Freunde Heltaus und der Heltauer habt die Möglichkeit, dieses Projekt zu unterstützen. Jede Spende, ob groß oder klein, hilft dabei, dieses vielleicht größte Heltauer Restaurierungsprojekt zu einem erfolgreichen Ende zu führen. Helft bitte mit, dass es weiterlebt!

Wir bitten um Ihre Spende auf eines der beiden Konten:

HOG Heltau e. V.:

IBAN: DE86 720 501 01 00 301 18 301

BIC: BYLADEM1AUG

Kreissparkasse Augsburg

Verwendungszweck: Kirchenrenovierung

Parohia Evanghelica C.A. Cisnadie

IBAN: RO75 RNCB 0229 0186 3170 0002

Swift: RNCB ROBU

Bank: Banca Comerciala Romana – Agentia Parc Tineretului Sibiu

Verwendungszweck: Kirchenrenovierung

Sowohl die HOG Heltau als auch die Kirchengemeinde Heltau können auf Wunsch Spendenbescheinigungen ausstellen, da sie als gemeinnützige Organisationen und Vereine anerkannt sind.

Im Namen der Kirchengemeinde Heltau und der HOG Heltau danken wir jetzt schon sehr herzlich.

HOG Heltau Evangelische Kirchengemeinde Heltau

Heinz-Walter Hermann

Stadtpfarrer László–Zoran Kézdi

Bernhard Heinz Scheiner Kurator Christian Draghici

Alt-Kurator Johann Krech

Text:
Datum: 30.01.2018